Strukturen Bilder

mit einer Paste aus Marmormehl und Binder

Zu meinem ganz persönlichen Stil, gehören mittlerweile diese Strukturen Bilder. Aus Marmormehl und Binder stelle ich eine Spachtelmasse her, und trage einen eigenen reliefartigen Bilduntergrund auf, der in der Darstellung aufgegriffen wird. Aus der Zweidimensionalität des Gemäldes, entsteht ein Relief, das dem Betrachter entgegentritt. Somit ist der Bildgrund mehr als nur der Träger des Bildes. Erst durch den Trocknungsprozess entstehen diese wundervollen Risse und Strukturen. Dabei macht das Material nicht unbedingt, was es soll. Es lebt, und gerade das ist für mich das Faszinierende und Spannende daran. Eine Herausforderung der ich mich gerne stelle. Farbe, Thema und Untergrund korrespondieren miteinander. Die Farbe ändert sich, je nachdem, ob der Bilduntergrund einen Grat aufwirft. Ein eigenes Spiel von Licht und Schatten setzt ein und bringt zusätzliche Facetten im Bildaufbau zum Tragen.

Auch hier bevorzuge ich nur hochwertige Materiealien. Wegen der Feuchtigkeit und schwere der Paste, muss eine Standfestigkeit des Untergrundes gewährleistet sein. Ein Keilrahmen in Profiqualität ist hier ein muss, kann aber auch eine stabile Holzplatte sein. Für den Außenbereich ist diese Technik allerdings nicht geeignet.

 Klicken Sie auf die einzelnen Bilder, um sie zu vergrößern.

faces



Sport



Verschiedenes


Miniaturen in 20x20